KSG Hösbach 1999 e.V.
Kegelsport seit 1919


1984 beschlossen die 3 Hösbacher Kegelvereine Gut Holz Hösbach, Bahnfrei Hösbach und Keglerfreunde Hösbach ein gemeinsames Vereinsheim mit Kegelbahn zu bauen. Hierfür wurde eine ARGE unter der Leitung der 3 Vorstände Helmut Heeg, Bruno Becker und Alfred Stenger gegründet. Die Anlage wurde überwiegend in Eigenregie gebaut, die Eröffnung erfolgte 1986.

1999 erfolgte der sportliche Zusammenschluss zwischen Bahnfrei Hösbach und den Keglerfreunden Hösbach mit dem Ziel in höheren Klassen spielen zu können. Es wurde hierfür als Dachverein die KSG Hösbach 1999 e.V. gegründet, die Ursprungsvereine blieben aber weiterhin eigenständig. Thorsten Behr übernahm die Führung des Vereines, zu Beginn standen 7 Herrenmannschaften zur Verfügung, später kamen dann noch 3 Jugendmannschaften hinzu.

2013 entschied sich dann auch GH Hösbach für die KSG. Für den damals zur Wahl als Vorstand stehenden Wolfgang Wenzel war ein komplette Verschmelzung - sportlich und kulturell - hierfür Voraussetzung. Im gleichen Jahre wurde diese dann auch vollzogen. Mit Beginn des Sportjahres 2013/2014 spielten somit alle Hösbacher Kegler unter "gleicher Flagge".

Mit über 200 aktiven und passiven Mitgliedern zählt die KSG Hösbach somit zu den größeren Vereinen in Hösbach.




Unsere 4 - Bahnen Kegelsportanlage Baujahr 1986 wurde im Jahre 2003 komplett saniert. Ursprünglich "Spellmann" wurde die komplette Elektronik auf technisch neuesten Stand der Firma "Vollmer" umgerüstet. Wettkämpfe laufen nun Computergesteuert ab. Die Anlage ist Bundesligatauglich.

Anmietung für Freizeitkegler über unseren Pächter unter der Telefonnummer 06021/4516951. Die Mietgebühr pro Bahn und Stunde beträgt € 9,50 - Dauermieter zahlen € 6,50. Betreten der Bahn ist nur mit sauberen, mitgebrachten Sportschuhen gestattet.


Im Jahre 2006 hat die KSG ihr Vereinslokal um einen Biergarten erweitert. Er bietet ca. 100 Personen Platz. Auch bei hohen Temperaturen kann man, bedingt durch die unmittelbare Nähe zum Wald, entspannt sein Essen und Trinken genießen. 

Bei schönem Wetter wird eine Reservierung empfohlen.