KSG Hösbach 1999 e.V.
Kegelsport seit 1919

27.10.2019

Ergebnisse 6. Spieltag

KSG Hösbach 1 – DJK Wörth 1
5292 LP : 5234 LP
 
KSG Hösbach 2   - Spessartfreunde Mönchberg
1556 LP : 1573 LP
 
KSG Hösbach Damen – Blau-Weiß Bischofsheim 1
2497 LP : 2410 LP
 
KSG Hösbach 1
 
2 Punkte für die 1. Herrenmannschaft aus Hösbach, hieß es am Ende der Partie gegen Wörth. Die Startpaarung mit Philipp (313 Abr.), der mit einem guten Ergebnis überzeugte und Thorsten, der im Abräumen etwas schwach agierte, gab nur 36 Kegel ab. Im Mittelpaar wendete sich das Blatt zugunsten von Hösbach, da Joachim (623 V) und Wolfgang souverän ihre Partien abspulten und den Gegnern 133 Kegel abnehmen konnten. Somit hatten die Schlussspieler mit 97 Guten ein relativ dickes Polster für den letzten Durchgang. Arno (612 V), der auch im Abräumen etwas schwächelte und die Kombination Klaus (303 V) und Ralf (308 V / 147 Abr.) gaben zwar 39 Kegel ab, trotzdem sprang ein Sieg mit 58 Kegeln für Hösbach heraus.
 
Es spielten: Philipp Heeg 903 LP, Thorsten Behr 839 LP, Joachim Brückner 911 LP, Wolfgang Himmer 883 LP, Arno Heeg 868 LP, Klaus Becker 433 LP / Ralf Leinicker 455 LP
 
KSG Hösbach 2
 
Die 2. Herrenmannschaft spielte zu Beginn mit Kurt und Charly (290 V), der wieder ein schönes Ergebnis erzielte, einen Vorsprung von 56 Kegeln heraus. Doch leider konnte das Schlussduo diesen Vorsprung nicht halten. Michael und Manuel, der heute im Abräumen Probleme hatte, gaben 73 Kegel ab und eine knappe Niederlage von 17 Kegeln stand am Ende auf der Anzeige.
 
Es spielten: Kurt Baldauf 379 LP, Karl-Heinz Heeg 429 LP, Michael Pfister 381 LP, Manuel Wolf 367 LP
 
KSG Hösbach Damen
 
Die einzigen Lichtblicke dieses Spieles waren die 2 Punkte und das Spitzenergebnis von Ivonne. Die Startachse begann schon sehr verhalten mit Corinna W. (284 V) und Corinna P., die beide schon bessere Spiele abgeliefert haben. Dennoch konnten sie ihren Gegnerinnen vorentscheidende 61 Kegel abnehmen. Die Mittelpaarung mit einer super aufgelegten Ivonne (303 V / 173 Abr.) und Sabrina (287 V) hielten den Bischofsheimer Damen stand und machten weitere 5 Kegel gut. Mit einem Plus von 66 Kegeln musste das Spiel zu gewinnen sein. Marisca (294 V) und Silvia (287 V) fanden heute auch nicht zu ihrem gewohnt sicheren Spiel, doch auch ihre Gegnerinnen taten sich schwer und so konnten weitere 21 Kegel auf die Habenseite gebracht werden und der Sieg fiel mit 87 Kegeln Differenz recht deutlich aus.
 
Es spielten: Corinna Wedlich 419 LP, Corinna Pfister 404 LP, Ivonne Imhof 476 LP, Sabrina Stadelmann 392 LP, Marisca Brückner 405 LP, Silvia Staab 401 LP
 
Das kommende Wochenende ist für alle Mannschaften spielfrei!
 
Vorschau 7. Spieltag
Samstag, 09.11.2019
16:00 Uhr SG Hainhausen 2 – KSG Hösbach 1
14:00 Uhr Einigkeit Nilkheim 2 – KSG Hösbach 2
 
Sonntag, 10.11.2019
13:00 Uhr SG Freigericht 1 – KSG Hösbach Damen

Pressewart - 16:46:16 @ Hösbacher Nachrichten | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.



Email