KSG Hösbach 1999 e.V.
Kegelsport seit 1919

20.10.2019

Ergebnisse 5. Spieltag

KSG Hösbach 1 – DJK/AN Großostheim 1
5156 LP : 5438 LP
 
SKC Höchst 4 – KSG Hösbach 2   
1624 LP : 1454 LP
 
KSG Hösbach Damen – Rot-Weiß Nauheim 1
2559 LP : 2431 LP
 
KSG Hösbach 1
 
Gegen eine gut spielende Gastmannschaft aus Großostheim konnten die Hösbacher Männer nichts ausrichten. Bereits in der Startpaarung mit Thorsten (606 V) und der Kombination Philipp / Karl-Heinz hatten die Männer mit 113 Kegeln das Nachsehen. Trotz einer gut spielenden Mittelachse mit Arno und Wolfgang gaben die beiden weitere 85 Kegel ab. Somit wuchs das Polster für Großostheim auf 198 Gute an. Die Schlussachse mit Joachim (607 V) und der Kombination Klaus / Ralf erzielte keine schlechten Ergebnisse, doch einer der Großostheimer Schlussspieler erzielte eine neue persönliche Bestleistung mit 999 LP und zeigte, was auf den Hösbacher Bahnen möglich ist. Die Hösbacher Schlusskombination gab nochmals 84 Kegel ab und musste wiederum eine sehr hohe Niederlage mit 282 Kegeln einstecken.
 
Es spielten: Thorsten Behr 865 LP, Philipp Heeg 409 LP / Karl Heinz Haas 391 LP, Arno Heeg 873 LP, Wolfgang Himmer 862 LP, Joachim Brückner 874 LP, Klaus Becker 445 LP / Ralf Leinicker 437 LP
 
KSG Hösbach 2
 
Auf den Höchster Bahnen tat sich die 2. Herrenmannschaft schwer. Die Startpaarung mit Manuel und Michael, der leider im Abräumen gar nicht zurechtkam, musste ihre Gegner mit 88 Kegeln vorbeiziehen lassen. Auch das Schlussduo mit Reiner, der heute mit dem Abräumen auf Kriegsfuß stand und Kurt (301 V) gab weitere 82 Kegel ab. Die Niederlage fiel mit 170 Kegeln sehr deutlich aus und die Herren mussten ohne die erhofften 2 Punkte die Heimreise antreten.
 
Es spielten: Manuel Wolf 381 LP, Michael Pfister 330 LP, Reiner Schenk 335 LP, Kurt Baldauf 408 LP
 
KSG Hösbach Damen
 
Vom Start weg spielten die Damen ihre Gegnerinnen aus Nauheim in Grund und Boden. Die Startachse mit Corinna W. (297 V / 142 Abr.) und Silvia (166 Abr.), die im Abräumen ein starkes Ergebnis erzielte, konnte schon 74 Kegel für Hösbach gutmachen. Auch die Mittelachse mit einer beständig spielenden Ivonne (304 V / 144 Abr.) und Sabrina, die heute mit 429 LP (281 V / 148 Abr.) eine neue persönliche Bestleistung erzielte, holte weitere 90 Gute für Hösbach. Mit 164 Guten konnte das Schlusspaar beruhigt auf die Bahnen gehen. Marisca (295 V) und die Kombination Ina / Heike gaben zwar 36 Kegel ab, das Spiel wurde jedoch sehr deutlich mit 128 Kegeln gewonnen. Zu erwähnen wäre noch die starke Mannschaftsleistung im Abräumen (851 Kegel und damit 180 Kegel mehr abgeräumt als die Gegnerinnen).
 
Es spielten: Corinna Wedlich 439 LP, Silvia Staab 430 LP, Ivonne Imhof 448 LP, Sabrina Stadelmann 429 LP, Marisca Brückner 430 LP, Ina Richter 198 LP / Heike Kudjer 185 LP
 
Vorschau 6. Spieltag
Samstag, 26.10.2019
12:30 Uhr KSG Hösbach 1 – DJK Wörth
17:45 Uhr KSG Hösbach 2 – Spessartfreunde Mönchberg
 
Sonntag, 27.10.2019
12:30 Uhr KSG Hösbach Damen – Blau Weiß Bischofsheim 1

Pressewart - 19:49:12 @ Hösbacher Nachrichten | Kommentar hinzufügen


Email