KSG Hösbach 1999 e.V.
Kegelsport seit 1919

19.10.2020

Ergebnisse 1. Spieltag

KSG Hösbach 1 - Dreieck Damm 1
1,0 : 7,0 Mannschaftspunkte / 2164 LP : 3198 LP

KSG Hösbach 2 - SG Sulzbach/Niedernberg 3
1590 LP : 1714 LP

KSG Hösbach 3 - DJK/AN Großostheim 4
1495 LP : 1556 LP

KSG Hösbach Damen - SG Blaulicht Mainspitze 1
2554 LP : 2500 LP

KSG Hösbach 1

Erstmals im Spielmodus 120 Wurf (60 Kugeln Volle / 60 Kugeln Abräumen) treten die Herren der 1. Mannschaft in dieser Spielrunde an. Hier konnte in der Startpaarung Philipp überzeugen und den einzigen Mannschaftspunkt für Hösbach erzielen, während Wolfgang Kudjer leider den Punkt den Gästen aus Damm überlassen musste. Die Mittelpaarung mit Arno, der ebenfalls das Nachsehen gegen seinen Kontrahenten aus Damm hatte und Manuel, der verletzt aufgeben musste, konnte keinen Punkt erzielen. Auch die Schlussachse mit Joachim und Klaus, der verletzungsbedingt abbrechen musste, hatte keine Chance mehr auf einen Punktegewinn.

Es spielten: Philipp Heeg 520 LP, Wolfgang Kudjer 484 LP, Arno Heeg 504 LP, Manuel Wolf (verletzt), Joachim Brückner 511 LP, Klaus Becker (Aufgabe wegen Verletzung)

KSG Hösbach 2

Die 2. Mannschaft begann in der Startachse mit Helmut und Dieter (285 V) und gab bereits 69 Kegel ab. Auch die Schlusspaarung mit Karl Heinz (282 V) und Thorsten (303 V) hatte keine Chance gegen Sulzbach/Niedernberg und gab weitere 55 Kegel ab und das Spiel endete mit einer Niederlage von 124 Kegeln.

Es spielten: Helmut Glaab 369 LP, Dieter Renk 397 LP, Karl Heinz Haas 387 LP, Thorsten Behr 437 LP

KSG Hösbach 3

Sieglos blieb auch die 3. Mannschaft in ihrem ersten Heimspiel. Zu Beginn spielten Reiner (285 V) und Michael und gaben 12 Kegel ab. Die Schlussachse mit Sabrina und Ina gab weitere 49 Kegel ab und Großostheim konnte das Spiel mit 61 Kegeln gewinnen.

Es spielten: Reiner Schenk 409 LP, Michael Pfister 307 LP, Sabrina Stadelmann 400 LP, Ina Büttner 379 LP

KSG Hösbach Damen

Einzig die Damenmannschaft begann die Runde mit einem Sieg. Die Startachse mit Ivonne (300 V / 142 Abr.) und Heike (281 V) spielte ein kleines Polster von 34 Kegeln heraus. Die Mittelpaarung mit Corinna W. (285 V) und Sina (309 V) tat sich heute etwas schwer und konnte nur einen Kegel auf die Habenseite bringen. Die Schlussachse ging mit 35 Guten auf die Bahnen. Souverän spielten Marisca (280 V), die mit 157 Kegeln ein tolles Ergebnis im Abräumen erzielte und Corinna P. (308 V) ihren Part herunter und legten weitere 19 Gute drauf und das Spiel wurde mit 54 Kegeln gewonnen.

Es spielten: Ivonne Imhof 442 LP, Heike Kudjer 410 LP, Corinna Wedlich 417 LP, Sina Wenzel 416 LP, Marisca Brückner 437 LP, Corinna Pfister 432 LP

Wir weisen nochmals darauf hin, dass die Wettkämpfe unter einem strengen Hygienekonzept stattfinden, das explizit eingehalten werden muss. Zuschauer sind zurzeit unter der Voraussetzung erlaubt, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Die maximale Personenanzahl wird auf unseren Kegelbahnen auf 25 Personen festgelegt. Darüber hinaus legt der HKBV den Vereinen nahe, zum Schutz der Kegler*innen auf Gäste bzw. Zuschauer bei den Wettkämpfen zu verzichten. Auf Anfeuerungsrufe muss verzichtet werden; Beifallklatschen hingegen ist erlaubt.

Vorschau 2. Spieltag:
Samstag, 24.10.2020
14:00 Uhr SKC Höchst 1 – KSG Hösbach 1

Sonntag, 25.10.2020
13:30 Uhr TV Erfelden 1899 1 - KSG Hösbach Damen
15:45 Uhr KSC Frammersbach 5 -KSG Hösbach 3

Die 2. Mannschaft hat spielfrei!

Pressewart - 15:21:07 @ Hösbacher Nachrichten | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.



E-Mail
Karte